Chorleitung

Carola Rühle-Keil



                                                            In Berlin geboren, studierte Carola Rühle-Keil an der dortigen Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
                                                            Chorleitung.
                                                            Sie leitete zwei Kinderchöre an Berliner Musikschulen und war als Assistentin im „Clara-Schumann-Kinderchor“
                                                            Berlin tätig.
                                                            Von 2000-2011 hatte sie die Leitung des Deutsch-Französischen Chores Dresden inne.
                                                            Derzeit arbeitet sie als Pädagogin und Chorleiterin beim Philharmonischen Kinderchor Dresden und als 
Stimmbildnerin in verschiedenen Ensembles.
Seit 2016 ist Carola Rühle-Keil Dozentin für den Deutschen Chorverband
sowie die "Zukunftsmusiker" und
die Freie Berufsbildende Schule Dresden.
                                                            Im Januar 2017 wurde ihr die Leitung des Kinderchores der Staatsoperette übertragen.